Nur wo Frauen sicher sind, ist Frieden möglich!

Kommt zum Frauenaktionstag für Abrüstung und Sicherheit am 02.08.2017 von 12:00 – 22:00 Uhr auf dem Münchner Marienplatz

Was bedeutet für uns Sicherheit?

  • Ein Leben frei von Gewalt – überall!
  • Ein Leben frei von Diskriminierung und Herrschaft.
  • Ein Leben, in dem es nicht vom Zufall des Geburtsortes abhängt, ob ein Kind überlebt.

Frauen protestieren gegen Rüstungsausgaben und deren geplante Erhöhung! 

Stattdessen fordern wir Geld für: 

  • Sozialen Wohnungsbau und attraktive öffentliche Verkehrsmittel.
  • Bildung: attraktive Schulen, kleine Klassen, angemessene Bezahlungen für Erzieherinnen.
  • Ein besseres Gesundheitssystem: faire Bezahlung für die dort beschäftigten Menschen, ein Ende der Profitorientierung im Gesundheitsbereich!
  • Renten, die nach einem langen Frauenarbeitsleben ein gutes Leben sichern.
  • Kunst, Kultur, Musik und Lebensfreude.
  • Grünflächen und Gärten, Räume für ein soziales und friedensförderndes Miteinander.

Krieg ist kein Normalzustand!

  • Wir möchten uns nicht an die Nachrichten von Tod, Zerstörung und Terror gewöhnen.
  • Wir lehnen die gigantische Verschwendung von Geld- und Ressourcen für Rüstung ab.
  • Wir setzen uns ein für friedliche Konfliktlösungen und Ursachenbekämpfung.
  • Wir fordern: Friedenslogik statt Kriegslogik! Wir brauchen Friedensministerien.

Warum wenden wir uns besonders an Frauen?

  • Wir möchten eine gleichberechtigte Gesellschaft – und in ihr die Politik verändern. Dazu müssen wir Frauen zur Hälfte in den Parlamenten vertreten sein.
  • Frauen müssen über alle öffentlichen Ausgaben mitentscheiden.
  • Frauen müssen bei Friedensprozessen beteiligt werden: Umsetzung UN Resolution 1325.

Im Interesse unserer Kinder und Kindeskinder: Wir brauchen eine menschenfreundliche Politik. Wir wollen kein profit- und kriegsorientiertes Wirtschaftssystem. Geld für Menschen – nicht für Waffen! Lasst uns sichtbar machen, was Frauen unter Frieden und Sicherheit verstehen und was sie dazu benötigen!

Bitte kommt und diskutiert mit uns, tanzt mit uns, unterzeichnet unsere Friedenserklärungen!