Kirill Korsunenko

Herr Korsunenko wird Fremdkomposiionen wie auch seine eigene. Anschließender diskutiert der begabte ukrainische Pianist gerne mit dem Publikum über die Entwicklung seines Landes. 

Herr Korsunenko wurde 1991 in Odessa (Ukraine) geboren. Als Pianist erhielt er seine erste musikalische Ausbildung bei Stoliarski-Schule (1997-2008) und setzte sein Studium bei Nezhdanova-Musikakademie fort (2008-2013). Anschließend studierte er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln in der Klasse von Professor Andreas Frölich. 

Er bekam Meisterkurse bei führenden Klavierprofessoren von klassische Musikbranche, sowie Dmitri Bashkirov, Pawel Gililov, Jacques Rouvier, Pierre van der Westhuizen, Norma Fisher und andere. Er gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben.

Ausser solistische Tätigkeit interessiert sich Kirill auch für die Bereiche von Kammermusik, Komposition, Tonsatz, Improvisation, Chamber Rock, Moderne Jazz und Experimentelle Musik. Er ist einer von Gründer des B-Sight-Ensembles für Neue Musik. Diese Ensemble gab zahlreiche Konzerte europaweit, u.a. in Amstelkeerk Amsterdam. 

Zur Zeit entwickelt Kirill Korsunenko als Mitglied des Ensembles und Komponist neue musikalische Stilrichtung. 

Die Live-Aufnahmen von Kompositionen sind auf https://b-sight.bandcamp.com zu hören.

Kirill Korsunenko