Lesung unter freiem Himmel


Eine Matinée im Literarischen Café Laim –
Literatur & Natur
Sonntag 26.07.20 15:00
Aindorferstr. 22, 80686 München, Laimer Platz


Yasmin war mit 14 gegen ihren Willen und nach vielen erfolglosen Selbstmordversuchen verheiratet.
Widerstandslos musste sie ihre zwei Hauptaufgabenerfüllen: Sex und Hausarbeit. Wie gelang es ihr, der eigenen Steinigung zu entkommen, die Selbstmordversuche, den Nahrungsentzug, die Fehlgeburten, die sexuellen Übergriffe und die sowjetische Intervention zu überleben, um schließlich nach München zu fliehen?